Wasser bedeutet Lebendigkeit


Wassers in unserem Körper

Wasser füllt jede unserer Körperzellen und ermöglicht die Kommunikation zwischen Zellverbänden. Es wirkt als Lösungs-, Transport-, und Entschlackungsmittel. Ohne Wasser können folgende Funktionen nicht ablaufen:


• Zellaufbau • Stoffwechsel • Verdauung • Herz-Kreislauf • Und vieles mehr


Die Entgiftung wird gefördert, Nährstoffe werden transportiert und Abbauprodukte aus dem Stoffwechsel beseitigt. Es reguliert auch unsere Körpertemperatur.

Giftstoffe können nur mit Hilfe von Wasser über Nieren, Darm, Haut und Lunge ausgeschieden werden. So scheiden wir etwa eineinhalb bis zweieinhalb Liter Wasser täglich aus. Diese müssen wir dann natürlich nachtrinken, um nicht zu dehydrieren.


Wassers als Informationsträger

Durch die besondere physikalische Struktur kann es Frequenzmuster anderer Stoffe aufnehmen, speichern und weitergeben. Durch die Form eines flüssigen Kristalls aus Wasserstoffbrücken reagiert Wasser wie eine sensible Antenne auf alles aus seinem Umfeld.


Die Qualität unseres Trinkwassers

Natürlich ist es sehr wichtig, täglich ausreichend zu trinken. Aber nicht nur die Menge ist ausschlaggebend für einen gesunden Körper, auch die Wasserqualität. Unser Trinkwasser sollte rein, schadstofffrei, mit Mineralien angereichert und voller Energie sein.

Wasser mit diesen Eigenschaften ist heute nur noch schwer zu finden - wenn, dann meist in bergnahen Regionen. Quellen, deren Wasser frei fließend aus der Erde entspringt, sind so genannte Arteserquellen. Diese haben eine besonders positive Wirkung auf uns.


St. Leonhards Quellen – Lebendiges Wasser

Die St. Leonhards Quellen sind seit 20 Jahren bekannt für ihr außergewöhnlich gutes Wasser. Das Unternehmen prägte den Begriff „Lebendiges Wasser" und möchte mit seinen 9 Wassersorten echte LEBENSmittel statt nur Durstlöscher bieten. Auch Nachhaltigkeit steht bei den Werten der St. Leonhards Quellen ganz oben. Hier wird darauf geachtet, ethisch zu wirtschaften und die Quellen so natürlich wie möglich abzufüllen.



Die St. Leonhards Quellen haben einen sagenhaften Ursprung:

„Der Sage nach erschien dem von verschiedenen Leiden geplagten Christoph Riel der heilige Leonhard im Traum und riet ihm, das besondere Wasser der Quelle zu trinken. So entdeckte Christoph 1734 die Kraft der St. Leonhardsquelle. Noch heute erzählen Wachsfiguren geheilter Gelenke, Holzkrücken und Votivtafeln von Gläubigen, die durch das Trinken des Wassers und das Wirken des Heiligen Leonhard geheilt worden sein sollen. Inzwischen pilgern jeden Tag zahlreiche gesundheitsbewusste Menschen zur Leonhardskapelle, um sich dort kostenlos Wasser abzufüllen."*

Mittlerweile ist das Unternehmen Marktführer im Bereich der Mineralwasser im Naturkosthandel. Seine Werte hat es sich bewahrt.

Nicht nur die Gegend um die St. Leonhards Quellen ist seit Jahrhunderten als Kraftplatz bekannt, auch in den Firmengebäuden wird auf ein gutes Umfeld geachtet. Um für das größtmögliche Wohlbefinden der Mitarbeiter zu sorgen und negative Umwelteinflüsse wie Elektrosmog direkt auszugleichen, hängen in den Büros und Abfüllanlagen die Geonado Energie-Wellen. Somit fließen auch die positiven Frequenzen der Geonado Energie-Welle mit ein.


Die Famile Abfalter führt neben den St. Leonhards Quellen auch den St. Leonhards Hof, auf dem neben Ziegenmilch auch wertvolle Stutenmilch gewonnen wird. Der Milch und den daraus gewonnen Milchprodukten wird nachgesagt, die Selbstheilungskräfte anzuregen. Auch auf das Wohlbefinden der Tiere wird hier besonders geachtet. Sie werden nicht nur mit Bio-Heu gefüttert, sondern auch durch die Geonado Energie-Wellen in ihren Ställen geschützt.


Mehr zur Geonado Energie-Welle finden Sie hier.


*Quelle: https://st-leonhards-quellen.de/unternehmen