Geonado GmbH
Tel: +43 5332 24222
office@geonado.at
kontaktformular
 
Tipps wie Ihr Körper nach dem Sport schneller regenerieren kann

Tipps wie Ihr Körper nach dem Sport schneller regenerieren kann

Sport tut uns nicht nur körperlich gut sondern kann auch geistig eine wichtige Quelle des Ausgleichs für den Stress sein, dem wir täglich ausgesetzt sind – und er kann so sogar Burnout entgegenwirken.
Regelmäßige Bewegung reduziert außerdem nachweislich das Risiko für Bluthochdruck, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes und stärkt unser Immunsystem.
Dabei sollten wir unser Augenmerk aber nicht ausschließlich auf das Training, sondern auch auf die Regeneration legen.
Jedes Workout ist eine Belastung für den Körper. Die dabei beanspruchten Körperteile wie z.B. Muskeln, Bändern und Sehnen brauchen nach jedem Training Zeit, um sich zu regenerieren und Zellen neu aufzubauen. Nur so ist das Training erfolgreich und nachhaltig sinnvoll. Wie lange jeder von uns für die Regeneration braucht, ist individuell vom Fitnesszustand abhängig.

 

Tipps, um schneller zu regenerieren

Der Körper kann sich grundsätzlich selbst erneuern, das nennt man passive Regeneration. Man kann aber auch ganz aktiv die Erholungsphase durch ein paar Tricks beschleunigen:

  • Das Training nicht abrupt beenden, sondern langsam ausklingen lassen, also zum Beispiel beim Joggen die letzten 10 Minuten langsam Auslaufen. Dadurch wird die Erholungsphase schneller eingeleitet.
  • Die beanspruchten Muskeln nach dem Training dehnen. Durch das Streching entspannen sich die Muskeln schneller und regenerieren besser.
  • Nach dem Sport durch Wechselduschen die Durchblutung anregen. Einfach mit kaltem und warmem Wasser abwechseln für ca. 30 Sekunden duschen. Das Ganze 5-8 mal wiederholen. Warmes Wasser regt die Durchblutung an, kaltes kann Muskelkater verhindern und tut auch unseren Sehnen und Bändern gut. Auch Eisbäder und Saunagänge sind eine tolle Alternative, wenn man die Möglichkeit hat.
  • Die Ernährung ist ein großer Faktor. Nach dem Sport müssen wir unseren Energiespeicher wieder auffüllen. Gerade Eiweiß hilft beim Aufbau der Muskeln sehr. Dieses kann auch aus pflanzlichen Quellen stammen. Wenn wir beim Training stark schwitzen, sollten wir ebenfalls darauf achten unseren Flüssigkeitshaushalt wieder auszugleichen und den Körper mit Elektrolyten zu versorgen.
  • Zu guter Letzt sollten wir immer daran denken, dass Schlaf beim Thema Regeneration das A und O ist. Gerade in der Tiefschlafphase bauen sich unsere Zellen wieder auf, werden ersetzt oder neu gebildet. Dazu braucht unser Körper regelmäßige Schlafphasen, um sich sowohl geistig als auch körperlich zu erholen. Sieben bis acht Stunden täglich zu geregelten Zeiten sind optimal.
  • Mit Frequenzen lassen sich die Zellen anregen und die Regeneration beschleunigen. Zum Beispiel mit unseren Energie-Sohlen, dem Energie-Kissen oder der Energie-Welle.
  • Probieren Sie es einmal aus! Wenn Sie diese Punkte beachten, werden Sie bald merken, dass Sie nach dem Sport schneller erholt sind.

 

Insgesamt sollte man immer darauf achten ganzheitlich vorzugehen. Nur das Zusammenspiel aus mehreren verschiedenen Maßnahmen führt dauerhaft zum Erfolg.
Deswegen ist unser Lebens- und Arbeitsumfeld ein wichtiger Faktor für unsere Gesundheit. Wer beispielsweise ständig unter Stress steht, kann sich nicht gut erholen und damit auch nicht richtig regenerieren. Auch Umwelteinflüsse wie Elektrosmog, der unter anderem durch Mobilfunkstrahlung und WLAN entsteht, wirken sich negativ auf unseren Organismus aus.

Viele Profisportler, darunter auch Weltmeister und Olympiasieger, setzen deshalb schon seit Jahren auf Geonado. Die Frequenzen der Geonado Produkte schaffen ein ausgeglichenes Lebensumfeld, in dem sich der Organismus optimal regenerieren kann.

Olympiasieger und 5-fach Weltmeister Lars Riedel:

„Der Schlüssel zu meinem Erfolg war, auf den Körper zu hören und vor allem ausreichend zu Schlafen und richtig zu regenerieren. Durch die Energie, die ich aus dem Lebensumfeld schöpfe, das die Geonado Energie-Welle schafft, bekomme ich wieder neue Kraft. Außerdem kann ich schnell einschlafen und schlafe dann immer tief und erholsam."

 

zurück zur Übersicht